Suchmaschinenoptimierung für das Handwerk – Worauf ist bei der Auswahl der Agentur zu achten? 

Die Digitalisierung durchflutet das Handwerk mehr und mehr. Kaum ein Unternehmen kommt mehr ohne eine eigene Internetpräsenz aus und die Kleinstbetriebe, die es tun, verschenken wertvolles Potenzial.

Eine wichtige Rolle in der Präsentation der eigenen Homepage im Internet spielt die Suchmaschinenoptimierung (SEO = Search Engine Optimization). Eine SEO Beratung wird notwendig, wenn man die eigene Homepage auf professionelle Weise für Google und andere Suchmaschinen auffindbarer positionieren möchte. Wird die Homepage für die dort angebotenen Leistungen von der Zielgruppe gefunden, steigt die Chance auf neue Kundschaft. 

Eine Beratung zur Suchmaschinenoptimierung zu buchen, stellt heutzutage prinzipiell kein Problem mehr dar. Der Markt an Dienstleistern hat eine enorme Größe erreicht, so dass für jede Problemstellung das passende Angebot existiert. Die Frage ist nur: wie findet man das Richtige für die eigenen Anforderungen? Wir stellen einige Aspekte vor, deren Berücksichtigung die Auswahl der passenden SEO-Agentur im Handwerkbereich erleichtern kann. 

SEO – Expertenwissen ist gefragt

Bei der Suchmaschinenoptimierung handelt es sich um eine komplexe und sich im ständigen Wandel befindliche Materie an der Schnittfläche von Marketing und Technik. Da das erforderliche Expertenwissen in den meisten Betrieben nicht vorhanden ist, wird in der Regel externe Hilfestellung notwendig. Denn SEO kann zwar langfristig attraktive Suchmaschinenrankings ermöglichen. Fehler jedoch können im schlimmsten Fall dazu führen, dass die eigene Website ihre Sichtbarkeit im Netz nicht entfaltet.

Zielgerichtete Suche nach der geeigneten SEO-Beratung

Alter, Erfahrung und Referenzen eines SEO-Dienstleisters stellen gute Einstiegskriterien in die Suche dar. Hat sich die Agentur lange am Markt halten können, ist das ein erster Hinweis. Wen und welche Branchen hat die Agentur bisher betreut? Erfahrungen im B2C-Bereich beispielsweise helfen nur begrenzt, wenn das eigene Unternehmen im B2B tätig ist. Benötigt man auch internationales SEO, sollte natürlich entsprechendes Know-How in der Agentur vorhanden sein.

Außerdem wichtig: Ist der Dienstleister mit dem vorhandenen CMS oder Shopsystem vertraut? Wenn nicht, kann die Qualität des Consultings darunter leiden. Und durch die notwendige Einarbeitung gehen Zeit und Geld verloren.

Zielgruppe online marketing für handwerker werbung online

Gestaltung von Zusammenarbeit und Beratung

Bereits bei der Vertragsanbahnung gibt es Punkte, die Hinweise auf die Güte der künftigen Beratung geben können. Wird lediglich ein Standardangebot für eine SEO-Beratung vorgelegt? Oder schneidet die Agentur ihr Angebot auf die betreffende Website und ihre Eigenheiten zu?

Während der eigentlichen Zusammenarbeit ist es von Vorteil, einen festen Ansprechpartner in der Agentur zu haben. Wichtig ist auch, wie das Consulting zeitlich und inhaltlich gestaltet ist.

Die Agentur sollte bereit sein, vorab Erfolgsparameter für die SEO Beratung festzulegen. Garantien für die Erreichung konkreter Rankings zu geben, zeugt jedoch nicht von Vertrauenswürdigkeit. Über die Fortschritte bei der Zielerreichung sollte ein regelmäßiges Reporting informieren.

Autor:

Anna Pianka

ABAKUS Internet Marketing – Agentur für SEO Beratung